Hessische BioTage

Landwirtschaft hautnah erleben

Hessische BioTage

Jedes Jahr im September laden die 13 Hessischen Ökomodell-Regionen zu den Hessischen BioTagen ein. Erstmals fanden sie als gemeinschaftliches Projekt vom 10. – 19. September 2021 statt.

Im Zeitraum von zwei Wochen öffnen hessenweit zahlreiche Bio-Betriebe ihre Tore und geben einen authentischen Einblick in die nachhaltige Lebensmittelerzeugung und -verarbeitung.

Bunte Mitmachaktionen laden alle Interessierten zum Vorbeikommen, Mitmachen, Diskutieren und Anpacken ein. Ob Saftpressen, Höferadeln, Weinprobe oder Kinderfest – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

#SaveTheDate: 16. – 25. September 2022

Mehr als guter Geschmack

Geschmack ist bei Weitem aber nicht das Einzige, was Hessische BioTage zu bieten haben. Hier gibt es echte Einblicke, wie moderne Landwirtschaft aussieht. Kein Bullerbü, keine lila Kühe, dafür aber echte Landwirtinnen und Landwirte, denen Sie all die Fragen stellen können, die Ihnen schon immer auf der Seele lagen. Von artgerechter Haltung in der Praxis über Fruchtfolgen oder einfach, warum man seinen Hund nicht frei über bestellte Felder laufen lassen sollte. 

Erfahren Sie eins zu eins, woher ihr Obst kommt, wie viel Arbeit in einem Kilogramm Kartoffeln steckt, wie artgerechte Haltung in der Praxis umgesetzt werden kann, was es bringt, regional einzukaufen oder warum Biolebensmittel nur teurer scheinen.

Fragen Sie vor Ort die Menschen aus der tagtäglichen Praxis – spannende Einblicke über den eigenen Tellerrand hinaus und neue Erfahrungen garantiert. 

Hessische Landwirtschaft stärken

Letztlich wollen wir durch Hessische BioTage zeigen, dass Bio-Lebensmittel auch von nebenan kommen können – und wir wollen Sie durch Sehen, Anfassen und Mitmachen für bioregionale Lebensmittel begeistern. Denn nur eine nachhaltige Nachfrage sorgt für mehr Bio aus Hessen und schafft engagierten heimischen Landwirtinnen und Landwirten eine sichere Existenzgrundlage.

Also kommen Sie vorbei und lassen Sie sich ein auf mehr Bio, auf mehr Regionalität, auf mehr Nähe zu dem, was tagtäglich auf unseren Tellern landet. 

Hessische BioTage für Betriebe – so machen Sie mit

Ohne bioregionale Partner funktionieren Hessische BioTage nicht. Ob aus Landwirtschaft, Gastronomie, oder (Direkt-)Vermarktung – seien Sie dabei! Melden Sie uns Ihre Veranstaltung für die Hessischen BioTage und profitieren Sie von mehr öffentlicher Aufmerksamkeit über die Kanäle des Ökomodell-Landes Hessen. Teilnahmevoraussetzung ist eine Bio-Zertifizierung oder eine laufende Umstellung auf Ökolandbau.

Die Anmeldungen für 2022 sind abgeschlossen.
Über Anmeldemöglichkeiten für 2023 informieren wir an dieser Stelle rechtzeitig.