Hersfeld-Rotenburg

MGH_Bilder_0003_Ebene 34

Kontakt

Ökomodell-Region Hersfeld-Rotenburg
Gutes aus Waldhessen e. V.
Friedloser Straße 12
36251 Bad Hersfeld

Frank Naumann
Telefon: 06621 87-2209
Mobil: 0176 43622509
oemr@gutes-aus-waldhessen.de

Innovativ – kooperativ – einheimisch

Ökomodell-Region Hersfeld-Rotenburg

Die stark ländlich geprägte Ökomodell-Region Hersfeld-Rotenburg liegt in der geografischen Mitte Deutschlands. Im Landkreis befinden sich 4 Städte und 16 Gemeinden mit insgesamt 162 Orten. Die Bevölkerungsdichte beträgt 110 Einwohner je km².

Die Gesamtzahl der landwirtschaftlich genutzten Flächen beträgt 39.300 ha – ca. 58 Prozent Ackerland und ca. 42 Prozent Grünland. Diese werden von 1.130 landwirtschaftlichen Betrieben bewirtschaftet. 2019 waren rund 82 Prozent der Betriebe Nebenerwerbsbetriebe.

Neun Prozent der landwirtschaftlichen Betriebe im Landkreis Hersfeld-Rotenburg sind biozertifiziert. Das entspricht 100 Betrieben. 13 Prozent der Ackerflächen im Landkreis werden nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus bewirtschaftet. Das sind 5180 ha, davon 2800 ha Grünland und 2380 ha Ackerland. 2019 waren 7 Prozent der Bio-Betriebe Nebenerwerbsbetriebe.

Ziele und Schwerpunkte
  • Regionales Bio-Geflügel stärken: Von den zwei biozertifizierten Geflügelschlachtbetrieben in Nordhessen befindet sich einer im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Hier können alle Geflügelarten geschlachtet werden. Zwei landwirtschaftliche Vollerwerbsbetriebe arbeiten hauptsächlich mit Arbeitspferden.
  • Regionale Logistik, insbesondere der Transport bioregionaler Güter auf der letzten Meile
Landwirtschaftliche Erzeugnisse
  • Getreide
  • Eier
  • Käse
  • Gemüse
  • Rindfleisch
  • Milch
  • Kartoffeln
  • Geflügel
  • Lammfleisch