Die Regionalmarke Vogelsberg ORIGINAL

Die Regionalmarke Vogelsberg ORIGINAL – regionale Vielfalt bündeln

Erzeugung, Verarbeitung & Vermarktung

Die Stärkung der regionalen Vermarktung (sowie Erzeugung und Verarbeitung) ist eines der Hauptanliegen der Ökomodell-Region Vogelsberg. Schließlich sollen die besonderen Vogelsberger Bio-Produkte nicht im anonymen Lebensmittelsortiment verschwinden, sondern Aushängeschild der nachhaltigen Landwirtschaft vor Ort sein.

Um das vielfältige Food- und Non-Food-Angebot regionaltypischer Vogelsberger Erzeugnisse zu erfassen und abzubilden, gründete sich 2019 die Regionalmarke „Vogelsberg ORIGINAL“. Die Regionalmarke wird vom Vogelsbergkreis unterstützt und verfolgt verschiedene Ziele:

  • kurze Wege (Nachhaltigkeit und Klimaschutz)
  • Erhöhung der Bekanntheit der Region
  • Stärkung des Images der Region Vogelsberg
  • Förderung regionaler Produkte
  • Entwicklung neuer Produkte mit Vermarktung innerhalb und außerhalb der Region
  • Aufbau regionaler Wertschöpfungsketten

Inzwischen sind 300 regionale Erzeugnisse von rund 90 Betrieben als „Vogelsberg ORIGINAL“ zertifiziert. Vom Großbetrieb bis zur kleinen Imkerei ist alles dabei.

Gastronomie goes Vogelsberg ORIGINAL

Auch Gastronomiebetriebe mit regionaler Küche und lokal erzeugten Zutaten können sich um eine Auszeichnung mit der Regionalmarke bewerben. Innerhalb einer Laufzeit von drei Jahren werden sukzessive immer wieder Gastronomiebetriebe ausgezeichnet. Die Re-Zertifizierung im Anschluss ist ebenfalls vorgesehen.

Für teilnehmende Betriebe ist die Auszeichnung ein Alleinstellungsmerkmal, das für regionale Qualität steht und diese dokumentiert. Viele Gäste interessieren sich dafür, woher die Zutaten im Restaurant stammen.

Die Verarbeitung heimischer Erzeugnisse macht die regionale Produktvielfalt sichtbar und wirft ein Licht auf die Herstellerbetriebe. Die Initiative bringt auch Gastronomie und Erzeugung zusammen. Das stärkt die Wertschöpfung in der Region. Teilnehmende Betriebe profitieren zudem von regionalen Vermarktungsinitiativen und somit von mehr Öffentlichkeit. Und wer weiß, bei den einen oder anderen Restaurantgästen führt das vielleicht zu einem Aha-Effekt und wirkt sich positive auf das Image der Region aus.

MGH_Bilder_0034_Ebene-3-F

Kontakt

Ökomodell-Region Vogelsberg

Mario Hanisch
Telefon: 06641 977-3507
E-Mail: mario.hanisch@vogelsbergkreis.de

Kreisausschuss Vogelsbergkreis
Adolf-Spieß-Straße 34
36341 Lauterbach