Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Öko-Versuchsfeld Ober-Erlenbach

21. September | 17:00 - 19:00

Begehung der Versuche zu Fruchtfolge, Nährstoffmanagement, Humusaufbau sowie Ertragssteigerung und Züchtung

Das Öko-Versuchsfeld Ober-Erlenbach des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen (LLH) untersucht in einem Langzeitversuch, wie viehlose/-arme Öko-Acker- und Feldgemüsebaubetriebe Kleegras und Zwischenfrüchte sinnvoll nutzen, Nährstofflücken schließen und Humusaufbau fördern und durch Sortenwahl, angepasste Kulturen und wassersparende Bewirtschaftung dem Klimawandel begegnen können.
Weiterhin werden Ansätze zur Ertragssteigerung von Soja und Winterweizen durch Optimierung des Pflanzen-Standraums anhand von Versuchen im Rahmen des mit der Justus-Liebig-Universität Gießen durchgeführten Kooperationsprojekts “Zukunftsfähige Maßnahmen zur Steigerung der Flächenerträge im Ökolandbau” vorgestellen.
Desweiteren können auf dem Öko-Versuchsfeld Versuche der “Forschung & Züchtung Dottenfelderhof” zu Maispopulationen und weißer Lupine sowie zum Mischanbau von Hafer-Lupine und Hafer-Leindotter im Rahmen des EU-Projekts “CropDiva” besichtigt werden.

Bildnachweis: © Marcel Möller

Details

Datum:
21. September
Zeit:
17:00 - 19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Öko-Versuchsfeld Ober-Erlenbach
Burgholzhäuser Straße 101 (Gegenüber)
Bad Homburg vor der Höhe, 61352 Deutschland
Google Karte anzeigen

Weitere Angaben

Veranstaltungstyp
Hessische BioTage
Anmeldung
per E-Mail an kirsten.cloos@llh.hessen.de
Region
Wetterau