(Bio-)Feierabendmärkte

(Bio-)Feierabendmärkte – schlemmen, schnuddeln & genussvoll einkaufen

Gastronomie & Tourismus

Märkte sind seit jeher Treffpunkte und Orte der Begegnung. Neben dem Einkaufen laden sie zum Gespräch, Verweilen und gegenseitigen Austausch ein.

Mit den Feierabendmärkten haben wir die alte Markttradition wieder aufleben lassen. Durch die angepassten Zeiten vom Nachmittag bis in den Abend haben auch Berufstätige die Möglichkeit zum entspannten Einkauf und können ihren Tag bei kleinen Gerichten und Getränken ausklingen lassen.

Daneben bieten die Feierabendmärkte auch Unterhaltsames wie Musik, handwerkliche Vorführungen oder Infostände. Saison ist von April bis September/Oktober.

Feierabendmärkte in Nordhessen – Wertschöpfung für die Region

Vor allem aber erhalten kleine Bio-Betriebe und aus Landwirtschaft und Verarbeitung eine Plattform zur Direktvermarktung. Gastronomische Angebote laden zu einem längeren Aufenthalt in schöner Atmosphäre ein. Das stärkt die Wertschöpfung in der Region.

Als Ökomodell-Region sind wir Kooperationspartner und beraten und unterstützen die Träger bei der Konzeption und Etablierung von Märkten. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die einzelnen nordhessischen Feierabendmärkte – hoffentlich auch bei Ihnen in der Nähe.

Witzenhausen: Bio-Feierabendmarkt

Der „Bio-Feierabendmarkt Witzenhausen“ findet seit 2017 statt, immer am letzten Dienstag im Monat. Eingerahmt von Fachwerkhäusern finden Sie hier eine große Bandbreite an Obst, Gemüse, Brot, Käse, Eiern, Wurst und Honig. Alle Erzeugnisse stammen von Bio-Betrieben aus der Region.
Der biozertifizierte Feierabendmarkt bietet außerdem ein Angebot an leckeren Speisen und Getränken vor Ort.

Wo
Am Kirchplatz
37213 Witzenhausen

Wann
Di., 27. Sept. 2022, 16–20 Uhr
Neu: Di., 25. Okt. 2022, 16–20 Uhr

Bad Sooden-Allendorf: Markt ab VIER

Der „Markt ab VIER“ in Bad Sooden-Allendorf findet regelmäßig am 1. Dienstag des Monats statt. Im historischen Kern des Ortsteils Sooden besteht seit 2019 die Möglichkeit, sich nach Feierabend mit heimischen Köstlichkeiten aus konventioneller wie biologischer Erzeugung zu versorgen. Bei Musik lässt sich darüber hinaus wunderbar verweilen.

Wo
Im Kurpark
37242 Bad Sooden-Allendorf

Wann
Di., 04.10.2022, 16–20 Uhr
Di., 01.11.2022, 16–20 Uhr

Sontra/Ringgau/Wehretal: Gemeinsame Feierabendmärkte

Jeden zweiten Mittwoch im Monat ist im Wechsel Feierabendmarkt in Sontra, Ringgau oder Wehretal. Die Stadt und die beiden Gemeinden laden seit 2020 gemeinsam dazu ein, in gemütlicher Atmosphäre regionale Spezialitäten zu entdecken, zu probieren und zu genießen. Auf den Feierabendmärkten finden sich sowohl bioregionale als auch konventionelle regionale Erzeugnisse.

Wann & Wo
Mi., 15.06.2022, 16–20 Uhr: Ringgau
Mi., 13.07.2022, 16–20 Uhr: Wehretal
Mi., 14.09.2022, 16–20 Uhr: Sontra

Kaufungen: Feierabendmarkt

Der Markt in Kaufungen findet je am letzten Donnerstag im Monat statt, und das seit 2020. Das Angebot umfasst viele regionale Produkte wie Obst, Gemüse, Brot, Eier, Käse sowie Wurst- und Fleischwaren. Aber auch Feinkost, Honigerzeugnisse oder Wein findet man dort. Neben einem regionalen Bio-Angebot sind auch konventionell produzierte Produkte aus der Region vertreten.

Wo
Brauplatz
34260 Oberkaufungen

Wann
Do., 29. Sept. 2022, 16–20 Uhr
Do., 27. Okt. 2022, 15–19 Uhr

Großalmerode. Feierabendmärkte

In Großalmerode ist Mittwoch Markttag. Der erste fand 2022 statt.
(Als Ergänzung zum Landmarkt am 1. Samstag im Monat von Mai bis Oktober.)

Wo
Wilhelm-Speck-Platz
37247 Großalmerode

Wann
Mi., 14. Sept. 2022, 16–20 Uhr

Kassel: ANNA-Markt

Der ANNA-Markt findet seit April 2020 wöchentlich in Kassel statt – immer donnerstags. Die Marktbeschickerinnen und -beschicker dem Quartier einen regelmäßigen Wochenmarkt mit überwiegend regionalen Lebensmitteln und zugleich einen Platz für Kommunikation und Austausch.

Wo
Friedrich-Ebert-Str. 65-71
34119 Kassel

Wann
Sommer: 15–20 Uhr
Winter: 15–19 Uhr

Der Markt entstand 2018/19 mit Unterstützung der Ökomodell-Region Nordhessen. Er findet seit April 2020 jede Woche statt und hat sich zu einem wichtigen Wochenmarkt am Feierabend entwickelt. Weitere Infos unter: www.anna-markt-kassel.de

Hier finden Sie mehr Feierabendmärkte im Landkreis Kassel.
Für den Werra-Meißner-Kreis werden Sie hier fündig.

Sie planen für Ihre hessische Stadt oder Gemeinde einen Feierabendmarkt? Gerne geben wir unsere Erfahrungen weiter. Lassen Sie sich von uns über einen der Märkte führen oder nutzen Sie den Erfahrungsaustausch für Ihr Projekt.

Feierabendmarkt Witzenhausen

Kontakt

Ökomodell-Region Nordhessen

(Stadt und Landkreis Kassel, Werra-Meißner-Kreis)

Silke Flörke
Telefon: 0561 804-1431
E-Mail: floerke.modellregion@uni-kassel.de

Sabine Marten
Telefon: 05542 981-586
E-Mail: marten.modellregion@uni-kassel.de

Dr. Daniela Schwarz
Telefon: 05542 981-627
E-Mail: schwarz.modellregion@uni-kassel.de

Zentrum für Ökologische Landwirtschaft und Nachhaltige Regionalentwicklung e. V.
Hessische Staatsdomäne Frankenhausen
Frankenhausen 1
34393 Grebenstein